Jennifer Arnold

14. März 2019, 19:00 Uhr
Konzertsaal

„Singing in the Rain“ mit Werken von Weill, Holländer, Piaf, Trenet, Schönberg, Poulenc, Bolcom, Britten u.a.

Rings um die erschütternden Erlebnisse der zwei Weltkriege blühte eine musikalische Bewegung der Aufheiterung und Schönheit. Das Programm ist eine Auswahl von Liedern, von ernsthafter Musik bis zu populärem Cabaret.

Jennifer Arnold ist eine der interessantesten und vielfältig versiertesten Operndarstellerinnen der heutigen Sängergeneration auf internationaler Opernbühne.

Der gebürtige Nürnberger Pianist Tobias Hartlieb kam schon früh in den Genuss einer umfassenden musikalischen Ausbildung – neben dem Klavier, das immer sein Hauptinstrument blieb, war er auch einige Jahre mit Schlagzeug und Kontrabass Mitglied des Bayerischen Landesjugendorchesters.

Jennifer Arnold – mezzo/contralto
Tobias Hartlieb – Klavier

Nach oben