Benyamin Nuss

03. Dezember 2020, 19:00 Uhr
Klavierhaus Kreisel in Fürth

Benyamin Nuss kam am 20. Juni 1989 in Bergisch-Gladbach zur Welt. Bereits mit sechs Jahren bekam er Klavierunterricht. Inspiriert und gefördert wurde er dabei von seinem Vater, dem Posaunisten Ludwig Nuss, und dessen Bruder Hubert, einem Pianisten, beides international renommierte Jazzmusiker und Komponisten. Benyamin Nuss, der 2016 sein Studium mit Auszeichnung an der Musikhochschule Köln unter Prof. Ilja Scheps abschloss, lebt seine Leidenschaft zur Musik – im Konservatorium, bei Klavierkonzerten in der Berliner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt oder auf Tournee mit Jazzbands.
Kein geringerer als Rolando Villazón stellte ihn in der TV-Produktion „Die Stars von Morgen“ einem großen Publikum vor. Benyamin konzertiert weltweit in den schönsten Konzerthäusern.

Benyamin Nuss spielt Werke von:
Beethoven
Bach
Benyamin Nuss
Debussy
Liszt

Nach oben